Reviews

The God Of All Mistakes

Label: Locomotive Music (2008)

Aus Brasilien kommen seit Jahren recht beachtliche Metal Acts, was die Erfolge von Angra oder Sepulture hinlänglich beweisen. Nun schickt sich die Truppe Eminence an, mit einer Mischung aus Thrash und Deathmetal eine weitere Schattierung zur brasilianischen Metalstaffelei zu addieren. Dabei wird mir schon während der Klassifizierung das Dilemma der durchaus begabten Musiker deutlich.

Man sitzt zu sehr zwischen den stilistischen Stühlen. Wundervolle Melodiebögen kommen genauso zum Zug wie brutale Riffs und Death Growls. Ich würde zwar nicht wirklich in Anlehnung an den Plattentitel sagen, dass beim Komponieren der "God Of All Mistakes" Pate gestanden hat, aber Powermetal Fans ist das Ganze zu unmelodisch, reine Thrash Fans dürften sich am Gesang stören und Death Metaller werden der Band wohl kommerziellen Ausverkauf vorwerfen. Hört es Euch selbst an. Ich fühle mich überfordert!

Frank Scheuermann 






SonicShop - HiFi Gehörschutz