Reviews

2 Meter Sessies - We Will Take You With Us

Label: Transmission Records (2004)

Epica sind längst nicht nur in den Benelux Staaten ein Begriff. Die Niederländer sind mittlerweile zu einer Größe aufgestiegen, die in punkto Popularität schon beinahe mit Within Temptation gleichzusetzen ist und das, obwohl sie sich mit dem Gothic Einfluss der Growls von Gitarrist Mark Jansen doch sehr von dem gängigen Musikstyle „Pop-verträglich“ wegbewegen. Trotzdem haben sie es so weit geschafft, dass sie in die holländische Sendung „2 Meter Sessies“ eingeladen wurden (die Sendung heißt so, da Moderator Jan Douwe 2 Meter groß ist). Hier durften Sie dann wie einst R.E.M. oder Radiohead ihre Kunst einem Millionenpublikum zum Besten geben. Was dabei herausgekommen ist, liegt vor mir: der im Wisseloord Studio mitgeschnittene Auftritt der Sendung in akustischer Form.

Verändert wurde die bekannten Songs insofern, dass zusätzliche Streicher und Chorsängerinnen in die Stücke eingebunden wurden, die das ganze noch orchestraler und bombastischer macht. Der für mich aber unumstrittene Höhepunkt ist aber die Epica Version von ‚Memory’ aus dem Musical Cats. Engelstimmchen Simone Simons zeigt hier, dass sie ohne Probleme höchsten Anforderungen gerecht werden kann - einfach nur schön der Track! Aber auch die anderen Songs überzeugen voll und ganz (wie vorher auf den Alben auch), wie etwa ‚The Phantom Agony’, dem Gänsehautstück ‚Sensorium’ oder dem Akustiksong ‚Run For A Fall’.

Hier gibt es nur ein Fazit: Kaufen, zurücklegen und genießen!

Thomas Schmitt






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de