Reviews

Thrashing Heavy Metal

Label: Soulfood Music (2009)

Die Schweden Deceiver veröffentlichen nun ihr leider letztes Album "Thrashing Heavy Metal" und schaffen so einen sauberen Abgang.
"Thrashing Heavy Metal" ist wirklich ein Album, das sich sehen lassen kann. 10 Songs mit geballter Power, die nicht nur rocken, sondern auch echt Spaß machen. Das Album wurde von Tommy Tätgren aufgenommen, der schon mit z.B. Dark Funeral oder Marduk zusammenarbeitete.

Alle Songs hören sich sehr verschieden an, aber rocken auch gut, wofür man wirklich ein Kompliment geben muss, da das Album wirklich kreativ und professionell gestaltet wurde. Ich hätte mir nur ein Lied gewünscht, das sich wirklich von den anderen Songs abgrenzt. Aber ein Lied muss man erwähnen, da sich kein anderes auf dem Album mit diesem messen kann: 'Coma Of Death Toxication' (Track 4) ist ein Song ganz nach meinem Geschmack, weil er Abwechslung mittendrin enthält, was man nur sehr schwer hinbekommt.

Ich will mich nun von Deceiver verabschieden und will nur sagen, dass sie meine Erwartungen übertroffen haben.

Marco Busch






SonicShop - HiFi Gehörschutz