Reviews

Debut

Label: Rockwerk Records (2007)

Die Traktor ist wieder mal mit einer neuen Scheibe am Start. In der Weihnachtszeit bzw. an Weihnachten soll die Scheibe nun in jedem Player laufen. Seit dem letzten Album gingen zwei Jahre ins Land in dem Die Traktor nicht müde war und sowohl getourt als auch die neuen Songs eingespielt hat. Obwohl die CD alles andere ist als der Name angibt, trägt sie den Titel "Debut". Sie geht über Rockwerk Records und trägt somit den Labelcode, was sie aber keinesfalls zu Vorreitern des Kommerzes macht. Sie verarbeiten wie eh und je ihre Gedanken über die Welt in ihren Songs und vernachlässigen natürlich auch den Spaßfaktor nicht.

Der "Harter Tobak" Nachfolger hat 15 Stücke die eine Spielzeit von gut 50 Minuten besitzen und damit schon zu den längeren Scheiben im Genre Punk zählt. Das Thema Liebe komm nicht zu kurz und beginnt bereits beim Opener 'Du', welcher sich um ein Mädchen dreht in welches das Ich des Stücks verliebt ist. 'Das Projekt' wiederum kümmert sich um etwas völlig anderes, nämlich um Schönheitsoperationen die als Projekt an einem Subjekt geschildert werden und damit wohl den aktuellen, immerpräsenten Schönheitswahn anprangern soll. Musikalisch muss zu den Songs wenig gesagt werden, wenn man Die Traktor bereits kennt, denn sie bleiben ihrem Stil ganz klar treu: Frisch, frech und dennoch freundlich. Das zentrale Stück des Albums ist 'Linksrotation', welches sich als politisches Stück der besonderen Art versteht. Es kritisiert nicht die Legislative an sich, sondern die Menschen, welche ihre Ideologien für sich behalten und nur mit dem Strom schwimmen, auch wenn es absolut gegen ihre eigene Einstellung geht. Die übrigen Songs präsentieren andere Themen in der frechen Art von Die Traktor, so dass "Debut" in die gleiche Kerbe schlägt wie seine Vorgänger und dabei immer noch einen drauflegen kann.

Für Die Traktor Fans ist die Scheibe Pflicht, für Nichtkenner ist sie eine wunderbare Möglichkeit in die Welt von Die Traktor einzugsteigen, denn diese rockt phänomenal.

Winfried Bulach






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de