Reviews

Icon Acoustic TV Broadcast

Label: Frontiers Records (2006)

Innerhalb nur eines Jahres gibt es von den beiden Asia-Gründungsmitgliedern John Wetton (bass, vocals) und Geoff Downes (keyboards) nun die dritte Kooperation. Wie wir alle mittlerweile wissen schloss sich nach den hier zu besprechenden Aufnahmen unmittelbat eine Reunion der Originalbesetzung von Asia an (mit Steve Howe und Carl Palmer!). Wie die beiden Veteranen auf diese Idee gekommen sind ist unschwer zu erkennen. Nichts gegen John Payne, aber der wahre Asia Sänger ist und bleibt eben John Wetton. Und dass er die Songs auch in eine kaum noch instrumental zu unterbietenden Arrangement überzeugend darzubieten weiß, war wohl der letzte Funken, der noch fehlte, die Reunion anlässlich des 25jährigen Bandjubiläums wahr werden zu lassen. Unterstützt werden die beiden vor allem von ELOs Hugh McDowell am Cello.

Das Ergebnis ist intim und atemberaubend gleichermaßen. Auch wenn die Atmosphäre im TV-Studio eher an den ZDF Fernsehgarten erinnert und man jederzeit gewappnet ist, in Deckung zu springen, sollten Zombies des deutschen Frohsinn-Musikspektrums aus ihren Gräbern erstehen, so ist alleine schon die Qualität der musikalischen Darbietung so überzeugend, dass man streckenweise gar nicht an den Livecharakter der Veranstaltung glauben möchte. Und nichts gegen das letztjährige Werl „Icon“ und die davon auf der neuen CD/DVD vetretenen Songs, aber es sind natürlich die Asia-Songs, die diese Silbertaler zum Erlebnis werden lassen.

Die DVD Bonusmomente halten sich in einem deutlich überschaubaren Rahmen und stellen daher keinen echten Kaufanreiz dar. Die CD hingegen kann einen nur hier vertretenen neuen Song aufbieten (‚There In Your Bed’), der ahnen lässt, wie Asia im Jahre 2006 klingen könnten.

Frank Scheuermann






Musicload