Reviews

V.A.
The Punisher

Label: Sony (2004)

Und wieder bringt Sony einen Soundtrack zu einem Blockbuster hervor, dessen Idee aus der Comicschmiede Marvel kommt. Diesmal geht es nicht um einen Blinden mit außergewöhnlichen Fähigkeiten oder einen Spinnenbiss der die Kräfte dieses Tierchens im Menschen weckt, sondern um Bestrafung durch einen normalen Menschen der nur seine Kampfausbildung und den Wunsch nach Rache hat.
Auf der Scheibe verewigten sich diverse Newcomer der letzten Jahre die es geschafft haben, Aber auch unbekannte Gruppen, die solch einen Aufstieg vielleicht mit Hilfe des Soundtracks ermöglicht bekommen. Nickelback, Drowning Pool, die einen Titel von ihrem neuen Album beisteuern und Puddle Of Mudd sind nur der Anfang eines buntgemischten Rocksoundtracks. ‚Step Up’ bietet wie das aktuelle Album von Drowning Pool einen guten, etwas flotteren Nu Metal Track, der das Genre auf den Punk bringt. Puddle Of Mudd bringt mit ‚Bleed’ einen Song der nicht auf einem Album vertreten war, sondern auf der Single „Away From Me“. In typischem Grungemanier liefern die Jungs um Wes Scantlin ihren klaren Rocksound ab, der schon eine große Fangemeinde erobert hat. Nickelback bieten nicht wie beim Spiderman Soundtrack einen langsamen Track wie ‚Hero’, sondern eher etwas in Richtung ‚Never Again’, das wenig mit Ballade zu tun hat, sondern eher mit Rock’n’roll. Der Vierte im Bunde der Großen sind die Queens Of Stone Age, die ‚Never Say Never’ abliefern, der schon auf mehreren anderen CDs zu hören war. Etwas unbekanntere aber gute Bands, die sich hier beteiligen sind zum Beispiel Finger Eleven, die sich mit dem langsamen Gitarrensong ‚Slow Chemical’ präsentieren und vielleicht den einen oder anderen zu ihrem Fan machen. Das Beste kommt zum Schluss sagt man und bei diesem Sampler kommt das sogar hin, denn das letzte Werk, welches von Mark Collie stammt, ist ein wunderschöner Akustiksong, den man unbedingt anhören sollte.

Die Menge der großen Acts auf dem Soundtrack überrascht nicht wirklich, denn Soundtracks aus dem Hause Sony sind immer übersät mit diversen guten Songs wie auch bei dieser Compilation. Wer die Silberlinge zu Spiderman und Daredevil vergötterte kann auch hier zugreifen.

Winfried Bulach






Musicload