Reviews

Aus alter Zeit

Label: Trollzorn (2007)

Ein neuer Stern soll erstrahlen am Paganhimmel, so sehen es die Herren von Tarabas, mit Recht. Tarabas spielen einen knallharten Paganmetal der durch seine straighte und harte Gangart zu überzeugen weiß. Ein weiteres Plus ergibt sich aus der Tatsache, dass sie sich zwei Vocalisten leisten einen für die sogenannten Screams und einen für die Growls. Schon allein diese beiden Tatsachen lassen die Herren aus dem Segment heraus strahlen.

Schon beim Opener wird einem dies eindrucksvoll näher gebracht. Trotz allem sind sie aber auch noch innovativ in dem sie geschickt Midtempo-Parts integriert haben, cleane Gitarren und behutsames Schlagzeugspiel um dann wieder Fahrt aufzunehmen. In stürmischer See, bei einem harten Ritt kehrt dadurch ein wenig Ruhe ein und die man darf feststellen, dass die Kompositionen auf den Song und die Singstruktur ein wunderbar abwechslungsreiches Geflecht darstellt. Nehmen wir nur mal noch den Song 'Warlord' mit. Dieser Song verbindet das zuvor beschriebene. Geile Growls, harte Gitarren, eine brachiale Bassline dazu das Schlachtzeug und trotzdem kommen die cleanen Parts immer wieder durch und wenn nicht clean, dann aber ruhiger, weg vom Double-Bass um dann wieder fahrt aufnehmen zu können. Hinter all diesem verstecken sich Alexander "Kutte" May (Gesang-Screwam / Gitarre), Karl-Ludwig "Ludo" Stephan (Gesang-Growl /Gitarre), Steve Kuhnert (Bass) und Cassian "Cas" Heim (Drums).

Eine Kleinigkeit noch zum Schluss. Es werden einem die Songs teils auf Deutsch und teils auf Englisch präsentiert. Mein Tipp: Ein geil-innovatives Werk der Herren, hört rein und lasst euch überzeugen! Fett!

Car Sten 






Musicload