Reviews

Heartbeat

Label: SPV (2001)

Endlich mal wieder eine Band die ihren Musikstil nicht nach der Mode aussucht. Die Tornados machen nun seit gut 6 Jahren Ska und damit gehören sie wohl zu einer absoluten Minderheiten, besonders in Deutschland. Einige Erfahrungen konnten sie bei ihren unzähligen Konzerten schon sammeln und da verwundert es auch nicht, dass ihre Musik so vielschichtig und ausgefeilt klingt. Obwohl sie mit Antje eine tolle Sängerin im Gepäck haben, gibt es auch komplett instrumentelle Songs, wie zum Beispiel ‚Los Mineros’ und ‚Essen auf Rädern’. Der Titelsong klingt trotz dominanten Trompeten stark nach Rock’n’Roll und ist, wie die meisten Stücke, gut für Partys geeignet. Mit ‚Still In Love’ haben sie auch ein typisches Liebeslied auf ihrem Album und ‚Dessau 05’ ist - natürlich - eine Ode an ihren Lieblingsfussballverein. Zwar gibt es bei diesem Album nichts was mich besonders beeindruckt hat, aber entdeckte ich, außer vielleicht dem Remix-Bonus-Track, kein einziges schlechtes Lied. Ein Album für lustige Partys und Abende allein Zuhause, mit jeder Menge Groove und Rock’n’Roll.

Verena Kuhn






Musicload