Reviews

The Pusuit Of Vikings

Label: Sony (2018)

Amon Amarth, meine liebsten Wikinger neben den etwas folkiger ausgerichteten TYR, liefern hier ein Paketchen ab, das darauf ausgerichtet ist, den Fans zum Bandjubiläum eine satte Ladung zu verpassen. 

Das klappt über weite Passagen sehr gut, wirft aber leider auch die eine oder andere Frage bei genauerem Hinsehen auf.

Doch der Reihe nach. Wir werden hier mit einer kompletten Liveshow auf CD beglückt. Dabei dreht es sich um die Konzertaufnahme vom 17. August 2017, die die Band in vortrefflicher Spiellaune zeigt. Genau so müssen Amon Amarth klingen. Vom ersten Gitarrenakkord, über die wundervolle zweistimmige Gitarrenarbeit, bis hin zu den growlenden Lead Vocals, entfaltet sich vor dem geistigen Auge eine Landschaft, welche an Drachenboote und Langhäuser erinnert, dazu Helden, die im gegnerischen Blut waten. Kaum eine andere Band liefert in mir diese Assoziationen ab! Bei dieser Show wurden fast alle Klassiker abgefeiert, das Publikum bestens gelaunt, die Pommesgabel genauso zur Bühne reckend wie die Trinkhörner! Nach Walhalla!

 Die DVD bietet einen Mitschnitt der gleichen Show und eine ordentliche Dokumentation, welche Historie und Hintergründe beleuchtet.

Kommen wir nun zu der Geschmackssache. Viele Fans dürften sich das Teil wegen der angekündigten T-Stage Show zugelegt haben. Und die fehlt. Die ist leider nur bei der streng limitierten Box enthalten. Das war hoffentlich eher ein organisatorischer Lapsus denn eine absichtliche Täuschung. Alleine vom gebotenen Material aus betrachtet, ist "The Pursuit Of Vikings" bestimmt eine lohnende Anschaffung. Wer den Bonus erstrebt, der wird jetzt in hohem Maße enttäuscht sein.

Frank Scheuermann

8/10 






SonicShop - HiFi Gehörschutz