Reviews

Last of Us

Label: Ranka Kustannus (2014)

Als 17 bis 18 jährige Schüler begannen die Jungs dieses Projekt, ihre EP aus dem Jahr 2012 schlug ein wie eine Bombe und bestärkte die Jungs darin weiter zu Machen. So können wir heute ihr erstes Album begrüßen welches mit den selben Trades aufwartet wie das Debüt-EPchen und noch ein wenig mehr.

Man muss wirklich von einem bombastischen Album sprechen hört man sich seine Aufmachung an, realisiert seine Ausgewogenheit, seine Verspieltheit und seine Überraschungen. Für jedes Herz ist was dabei. Man bekommt Blastbeats a la Double Bass ebenso wie symphonische Elemente mit Orchestereinsatz bzw. Chören, dann noch die progressiven Parts, eine Art rund herum glücklich Album von diesen Jungspunten. Als Lauschtipps kann man ‚Out oft he Ashes‘, den Titeltrack ‚Out of Ashes‘, ‚You’re my Melody‘ oder auch ‚Watching you Fall‘ nehmen, mit diesen Songs im Ohr ausgestattet sollte man eine Entscheidung treffen können ob einem dieses Album gefällt oder nicht.

Mein Tipp: Mit solch einem Debüt möchte man sich gar nicht ausmalen was passieren könnte, wenn dieses Album seinen verdienten Erfolg bekommen würde, was von der Band noch alles zu erwarten sein dürfte… Schickt sie auf Tour, zeigt sie den Fans in Europa und dem Rest der Welt, dann zeigen die Fans was sie von ihnen halten. Rock On, Gentlemen!!!

10/10

Car Sten






SonicShop - HiFi Gehörschutz