Reviews

The Hemulic Voluntary Band

Label: InsideOut (2007)

Obwohl ich viel Zeit mit dem Anhören progressiver Klänge zubringe, ist mir die famose Band Ritual bislang durch die Lappen gegangen. Daher war meine Bereitschaft, mich auf eine Gruppe, von der ich bislang nur Gutes gehört hatte, einzulassen, relativ groß. Doch alle Komplimente, die ich im Vorfeld hören durfte verblassten angesichts der Musik, die mir aus den Boxen entgegen drang: Traditioneller Progressive Rock vom Allerfeinsten, oder wie manche Kollegen es so schön schizophren auszudrücken verstehen: bester Retro-Prog... Dabei gibt es in meinen Augen und Ohren zwei übermächtige Highlights: der verschrobene Titeltrack dieser liebenswerten Scheibe, in dem ich glaubte, die seligen Gentle Giant wieder erstanden zu hören! Dermaßen komplex, polyrhythmisch, verquer und auf skurrile Weise doch eingängig habe ich seit den Tagen der Band um die Shulman Brüder niemanden mehr rocken gehört. Daneben steht der zweite überaus beeindruckende Song, eine Nummer von epischer Qualität: das fast 27-minütige 'A Dangerous Journey', bei dem alle Register des Genres gezogen werden. Auch die übrigen vier Songs wissen zu überzeugen, vor allem das vergleichsweise rockige 'The Groke'.

Bleibt mir nur festzustellen, dass ich mich nun nach dem Backkatalog dieser tollen Truppe umsehen werde, denn von solcher Musik kann man niemals genug haben.

Frank Scheuermann






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de