Reviews

Emerald

Label: Scarecrow Recordings (2015)

Das Erstlingswerk der beiden Hauptpersonen hinter PBS Jane Kitto und Pna Andersson, angereichert wird dieses sehr intensiv anmutende Projekt mit vielen diversen Gastmusikern die hier ihre Spuren hinterlassen. Man bekommt hier eine Art Zeitreise verpasst, zurück in die 60iger und 70iger des ruhigeren psychedelic Rocks angereichert mit ein wenig Folk, repräsentiert durch Taktung und eben die dazugehörigen Instrumente.

Ein sehr ausgewogenes Album, welches seine Fans finden wird. Da kann man als Lauschprobe der elf Songs durch aus mal ein paar mehr nennen. ‚Rock and Tide‘ oder ‚Hence your Body‘ oder  ‚Gospel of the Waves‘ oder auch ‚Solomon‘ oder ‚Trippin‘ on a wave‘. Das zu letze genannte ist dann der Bonustrack oder Hiddentrack auf diesem sehr gefühlvollen, tiefgehenden und wirklich berührenden Album. Getragen von den schönen Arrangements und den genialen Gitarrenläufen mit den ganzen Hooks und Riffs, in cleaner Weise vorgetragen. Ergänzt wird dies durch den klassischen Hammondsound, eben 60iger/70iger Style, auch die Bassline ist zu vernehmen.

Mein Tipp: Ein wunderschönes Album, ohne irgendwelche Ausflüge in schlechte du „Nicht-gefallen“- Nähe, ein Ohrwurm jagt den nächsten. Ein Kleinod für alle die diese Art des Rocks mögen, selbst die psychedlic Ader ist so gefühlvoll wie der Rest wunderbar eingepasst. Eine wahre Harmonie!

8/10

Car Sten






Musicload