Reviews

Destroy!

Label: Spinefarm Records (2011)

Die finnische Band Profane Omen haben bereits mit ihren ersten beiden Alben ein deutliches Zeichen gesetzt: jede Menge Potenzial und Ehrgeiz! Nun kommt ihr drittes Album "Destroy!" und beweist somit, dass diese Herrschaften nie genug bekommen werden.

Für ihr 2006 erschienenes Debütalbum "Beaten Into Submission" erhielt die Band den Newcomer bei den "Finnish Metal Awards". Dadurch wurde ihren die Türen der Welt geöffnet und sie konnten sich mit ihrem nachfolgenden Album großer Beliebtheit erfreuen.

Mindestens genauso gut, wenn nicht gar besser, ist nun auch ihre neueste Scheibe geworden! In keinster Weiße hat sich die Band geändert. Ihrem Musikstil sind sie treu geblieben, nur sind sie dabei noch besser geworden. Bessere Sounds, mehr Harmonie zwischen Gesang und Musikspiel, fettere Riffs, lautere Growls - Leute, was wollt ihr mehr? Von absolut fetzigen Liedern, über melodiöse Einschläge, bis hin zu Balladen - Abwechslung wäre also auch geboten.

Zum Reinhören gäbe es die Ballade 'Acedia'. Doch wer auf die härtere Tour steht darf den Liedern 'Wastehead' und 'Zombie Riders' lauschen.

Fazit: Hier ist für jeden was geboten, Anhören ein absolutes Muss! Daumen hoch!

Me Lina






Musicload