Reviews

Föltkergeist

Label: Locomotive Music (2002)

Wie in dem Bang Your Head Bericht angedeutet wurde, sind Mägo De Oz eine geniale Heavy Formation. Es wird lupenreiner spanischer Heavy Metal zelebriert. Das bemerkenswerte an dieser Truppe ist, dass sie eine Geige, eine Block- und eine Querflöte in das musikalische Konzept integriert haben. Klar kommen Blockflöte und Querflöte nicht zusammen in einem Song vor, sondern abwechselnd, aber diese Elemente verleihen dem ganzen Klangkonzept eine eigene Dimension und Aura, die fast nicht zu beschreiben ist. Die allseits bekannten Gitarrensoli, harten Gitarrenriffs, die (ab und an) Doublebassedrum Einsätze, all dass wirkt durch die Geige und die Flöte nicht so hart. Was es aber definitiv ist. Von dieser Warte ausgesehen ist es auch verständlich, warum Acht Personen die Bühne bevölkern. So nun zu dem was sich auf der Doppel CD finden lässt: Absolut geniale Stücke sind z.B. ‚Maritormes’, ‚El Lago’, ‚Astaroth’ oder auch ‚Fiesta Pagana’. Erwähnenswert ist auch die spanische Version von ‚Dust In The Wind’, richtig gelesen, der Text wurde ins spanische übersetzt: Hier heißt er ‚Pensando En Ti’. Ein Großteil der Songs hat einen unglaublichen Ohrwurmcharakter, deren einprägsamen Riffs man nur sehr schwer vergessen kann. Einen Vergleich zu einer ähnlichen Kombo fällt mir zum einen nicht ein und zum anderen wäre dies auch absolut unpassend. Mit dem Einbau der anfangs erwähnten Instrumente haben sich die Herren eine eigene kleine Nische im Heavy Metal Business geschaffen. In Spanien, ihrer Heimat, sind sie so bekannt wie in Deutschland z.B. Kreator oder Edguy. Durch ihren Gig beim BYH 02, bei dem sie frenetisch abgefeiert wurden, haben sie sich eine Live CD Aufnahme eingeheimst. Ich hoffe, dass dadurch Mägo auch in Deutschland einen ähnlichen Erfolg haben wird, wie in Spanien. In Kurzform noch mal: Mägo De Oz machen glasklaren Heavy Metal, die Lyrics sind auf spanisch und eine ähnliche Kombo gibt es momentan nicht. Mein Tipp: Da müsst ihr reinhören und wenn ihr das getan habt, werdet ihr die CD auch in eurem CD-Regal einbauen. Eine absolute Granate.

Carsten Rothe