Reviews

Hertzblut

Label: Krawallbrüder Records (2018)

Das nächste Album der Saalfelder Deutschrocker mit gehörig Groove und einen schönen Punk-Erdung. Coole Nummern werden gefolgt von einfühlsamen, kritischen, ehrlichen Lyrics, welche dann auch mal leicht balladesk erscheinen. Jeder Song ist aber im Hertzbereich messbar und kommt Namensvetter. Schöne Gitarrenläufe, ergänzt durch eine schön-groovy Bassline die die Mitsingfreudigjkeit nochmals steigern wird. Eingängig, geradlinig, ohne Schnickschnack, ehrlich, bodenständig und das macht so viel aus …
 
Als Lauschproben würde ich euch gerne den Opener, eine schöne rockige Nummer, die mit allen auffährt was man an Attributen zu bieten hat, die Rede ist von ‚Alles was wir tun‘. Rückgrat zeigen heißt es bei ‚Bleib und Lauf‘, Kopf hoch aber immer ehrlich und so wie du bist. Ruhiger geht es bei ‚Wenn der Regen fällt‘ zu, das Pogo und Fanchor wird bei ‚Ein guter Feind‘ erklingen, punkig und trotzig, man hört den ausgestreckten Mittelfinger förmlich. Nach Chemnitz ist dieses Lied leider mehr als nur aktuell. Da Hass aber kein rechts und kein links kennt, ist dieser Song wunderbar neutral und eine Art Ultima Ratio zu diesem Wort. Am Ende bekommt man noch drei weitere Songs oben drauf die ein wenig aufpoliert wurden.
 
Mein Tipp: Ein sehr schönes Deutschrockalbum das richtig Laune macht, technisch sauber und immer schön direkt. Deutschrock wie man ihn am liebsten hat: Ehrlich, geerdet, straight, kraftvoll, am Puls der Zeit und kritisch. Die Pommesgabel zum Gruße!!!
 
10/10
 
Car Sten






Musicload