Reviews

His Band And The Street Choir

Label: Rhino Records (1970/2015)

Van Morrison für einen Außenstehenden zu beschreiben fällt nicht wirklich leicht. Der Mann mit der stets ein wenig aufgeregt klingenden Stimme springt sehr gerne zwischen den Genres hin und her. So verbindet er bis auf den heutigen Tag sehr gerne alles von alrtem Rock, über R'nB, Jazz, Blues, Folk bis hin zu Singer/Songwriter Perlen.

"Van Morrison, His Band And The Street Choir" von 1970 beinhaltet als sein viertes Werk all diese Elemente und verschmilzt sie zu einem fast schon surreal schön anmutenden Klangkosmos, das bei aller Komplexität nie auftrumpfend wirkt. Ungewöhnliche Instrumente sind bei ihm an der Tagesordnung. Wenn man fest mit einem Gitarrensolo rechnet, kommt eine Trompete oder ähnliches. Dabei fließen seine Harmonien auf unfassbar natürliche Art ineinander und verweben sch zu einem Klangkosmos, wie man es sonst selten findet, und von dem man der Meinung ist, diese Musik könne man auch problemlos vor dem heimischen Kamin mit zwei Freunden gemeinsam intonieren. Das ist wahre Größe!  Jetzt freue ich mich noch auf die längst überfälligen Remasters von "Tupelo Honey", "St. Dominic's Preview" und "Veedon Fleece", dann ist mein Van Morrison Glück nahezu perfekt! Es würde mich freuen, wenn ihn viele junge Menschen auch endlich für sich entdecken würden. Großes Kino!

10/10

Frank Scheuermann 






SonicShop - HiFi Gehörschutz