Reviews

Bring Me Victory

Label: Peaceville Records (2009)

My Dying Bride haben nun ihre erste EP draußen. "Bring Me Victory" lautet das gute Stück. Die EP umfasst vier Tracks und enthält zwei Coversongs. Der erste Coversong wäre 'Scarborough Fair' und der zweite 'Failure'. Beide Stücke sind unglaublich schöne Balladen, welche My Dying Bride auch sehr schön vertont haben. Normalerweise bin ich immer etwas voreingenommen, wenn ich höre, dass jemand Lieder covert, aber My Dying Bride, haben das echt gut hinbekommen und sich somit mein Wohlwollen verdient. Hierbei muss ich auch darauf hinweisen, was für ein außergewöhnlich schöne und tiefe Stimme der Sänger Aaron hat. Es ist wirklich sehr angenehm, Aaron zu lauschen, wenn er eine Ballade singt.

Als erstes Lied hätten wir eine eigene Komposition von den Jungs (und eine Dame). Dieses Stück, welches gleichnamig mit dem Album ist, hat eine sehr interessante Melodie von der ich euch aber nicht zu viel verraten möchte, denn das würde dann doch die ganze Vorfreude nehmen. Das letzte Lied ist eine Live Aufnahme aus dem Jahre 2008 'Vast Choirs'. Auch ziemlich gut gemacht und dauert sage und schreibe 11 Minuten. Auf dem Album ist meines Wissens auch noch eine Videoversion von 'Bring Me Victory' enthalten. Somit ist also nicht nur etwas für die Ohren, sondern auch noch etwas für die Augen da.

Für alle My Dying Bride-Fans: Holt euch dieses Album, es sollte in eurer Sammlung nicht fehlen! Für diejenigen, die noch Fans werden wollen: Hört euch lieber erst einmal die anderen Alben an, bevor ihr euch die EP holt.

Me Lina






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de