Reviews

Hiding Inside The Horrible Weather

Label: Bodog (2007)

Nach dem etwas überhastet auf den Markt geworfenen Debüt "The Meaning In Makeup" legen die Noch-Teenager aus den USA nun mit "Hiding Inside The Horrible Weather" nun auf recht beachtliche Weise nach. Sie spielen beseelten Alternative Rock mit starkem Gitarreneinsatz, der neben den üblichen genretypischen Trademarks durchaus das Gespür für Graswurzelrock aus dem imaginären Herzen Amerikas erkennen lässt.

Dabei kommt der Band der Neuzugang Matthew Van Gasbeck (Gitarre) deutlich zugute, der einen guten Teil des neuen Songmaterials mit in die Band gebracht hat.
So finden sich denn auf der neuen Scheibe treibende Rocker genauso wie introspektive Balladen mit massivem Akustikgitarreneinsatz. Das Ganze wird dann mit einem tollen Gespür für tragende Popmelodien garniert. Unterm Strich bleibt eine Veröffentlichung, die sich sehen lassen kann und die dem mitunter zu weinerlichen Alternativegenre einige lebensfrohe Tupfer hinzuzufügen vermag. Und der Titel 'Tired & Uninspired' (Song Nummer 4) darf keinesfalls als Programm gesehen werden!

Frank Scheuermann






SonicShop - HiFi Gehörschutz