Reviews

The Golden Sun Of The Great East

Label: Metropolis Records (2013)

Nachdem man zuletzt 2008 etwas von Juno Reactor gehört hatte, melden sie sich nun mit ihrem bereits achten Studioalbum endlich wieder zurück und bieten ein noch exquisiteres musikalisches Klangbild als wir es bereits von ihnen gewohnt sind.

Nicht nur auf diversen Soundtracks wie bei "Beowulf" oder "Matrix", konnte Ben Watkins bereits zeigen, was er für Meisterwerke schaffen kann - zweifellos gelang es ihm seinen guten Ruf durch die Produktion mit unterschiedlichen Gastmusikern auf seinen Alben noch zu erhöhen und man kann mit aller Deutlichkeit behaupten, dass er diesem auch nach wie vor gerecht geblieben ist.

Musikalisch gesehen, ist Juno Reactor für seine außergewöhnliche Abwechslung und die Behandlung unterschiedlichster Genreschwerpunkte ja bereits bekannt und auch mit ihrem neuen Album "The Golden Sun Of The Great East" stellen sie völlig neue Dimensionen auf.
Elektronisch, wie eh und je aber dieses Mal ganz stark orientalisch angehaucht, schaffen sie einen durchaus exotischen Eindruck.
Abwechslung steht auch hier wieder an erster Stelle. Gesang ist so gut wie keiner vorhanden, nur in einzelnen ausgewählten Stücken, doch dafür umso mehr heiße Tanzbeats, deren Bässe bei entsprechender Lautstärke und Anlage bis unter die Haut gehen. Durch den orientalischen Touch bekommt man etwas völlig Neues auf die Ohren, was bis dato vermutlich noch nicht in dieser Klasse dargeboten wurde. Geschmackssache – zweifellos, aber wer mal etwas anderes im Bereich Electronica auf die Ohren bekommen möchte, ist hier genau richtig.

Gute Tempowechsel, wie in dem fetzigen Opener 'Final Frontier' und 'Guillotine' über hypnotische Klänge wie bei 'Tempest' und einer ruhigeren Einlage durch 'Playing with Fire', runden das Gesamtbild gut ab.
Mein persönliches Highlight trägt den Titel 'Zombie' und eignet sich auch zum Reinhören wahrlich perfekt.

Alles in allem mal wieder eine Glanzleistung! Kaufempfehlung ist eindeutig gegeben, auch wenn es mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack ist und vermutlich eine risikofreudige Produktion darstellt. Alle Erwartungen erfolgreich erfüllt!

Me Lina






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de