Stories

Juni 2014

Interview mit Unherz

Anlässlich ihres neuen Albums haben wir die Zeit vor ihrem Auftritt genutzt und mit den Jungs ein wenig geschnackt…

 

ERH: Euer Album ist bereits erschienen und in der Vergangenheit habt ihr immer wieder mal einen neuen Song live „ausprobiert“, habt ihr bereits ein Feedback von der Fanbase?
BAND: Das Album kam sehr gut an. Unsere Supporter sind begeistert. Musikalisch gesehen sind wir gereift und der Sound ist auch sehr fett, Dank des neuen Produzenten…

 

ERH: Wo liegen eurer Meinung nach die Unterschiede zum Vorgänger?
BAND: In Puncto Lyrics sind wir uns treu geblieben. Bei den Kompositionen sind wir metallischer geworden und zugleich melodischer. Das Drumming hingegen ist immer noch im Deutschrockbereich beheimatet.

 

ERH: Dies ist euer viertes Album, ist dies das Sprungbrett zum Vollzeitmusiker, Berufsmusiker?
BAND: Grundsätzlich wäre dies möglich, wir haben ein sehr gutes Label,sind unser eigener Herr aber gleichzeitig haben wir Frau, Kind, Haus, Beruf, da kann man nicht einfach so eine schwerwiegende Entscheidung treffen. Zu viele Faktoren sind zu bedenken. Darum wird es ein geiles aber zeitintensives Hobby bleiben,

 

ERH: Habt ihr jetzt eine ausgiebige Tour geplant? Wenn Nein, warum nicht?
BAND: Eine Tour ist zeit- und kostenintensiv, dazu noch die ganzen privaten Verpflichtungen die jeder von uns hat, Haus, Frau, Kind, Beruf… Wir spielen so oft als möglich!

 

ERH: Welche Songs wären euer Vorschlag um euch und eure Musik kenn zu lernen für diejenigen die euch nicht kennen?
BAND: Ganz klar der Opener ‚Der für dich‘, der groovige und treibende ‚Zeugen der Zeit‘, der mit 80iger Metalriffs versehene ‚Krieger des Lebens‘ und dann noch ‚Viva Rock’n Roll‘ der uns inhaltlich am besten repräsentiert.

 

ERH: Mit welcher Band würdet ihr am liebsten touren, wenn ihr entscheiden könntet, dead or alive?
BAND: Cool wären Guns’n Roses, MEtallica, Frei.Wild, Toto, Zakk Wylde oder auch Iron Maiden…

 

ERH: Welche Erwartungen habt ihr?
BAND: Geil wäre es in den Medi Controll Charts zu erscheinen, neue Fans zu bekommen. Heute sind sogar Fans extra aus der Schweiz angereist… Das sorgt schon für einen kleinen kalten Schauer auf dem Rücken

 

ERH: Danke für eure ehrlichen Antworten und eure Zeit, auf einen geilen Auftritt…
BAND: Gerne und bis bald!

 

Das Interview führte Car Sten






Musicload