Stories

Dezember 2015

Anlässlich ihres neuen Albums haben wir die Chance genutzt und Eric von Manegarm ein paar Fragen gestellt …

ERH: Habt ihr schon ein Feedback von euren Fans zu eurem neuen Album?
Eric: Das Feedback ist wunderbar bisher. Wir mögen nicht jedes aber im Allgemeinen sind wir sehr zufrieden damit.

ERH: Was sind deiner Meinung nach die absolut signifikanten Merkmale dieses Albums? Für mich ist es die Ausgewogenheit, dem Nachfolgen des klassischen Pagan/Vikingstiles und viele grandiose Melodiestränge …
Eric: Melodische Songs mit einer starken oder geladenen Refrains sind eine Art Trademark für uns würde ich sagen und dieses Album hat einiges davon. Es ist ebenso ein vielfältiges Album, was auch so geplant war, auf dem man unsere ganzen verschiedenen Stile hören kann.

ERH: Was sind deine persönlichen Favoriten? Ich mag das ‚Odin owns ye All‘!
Eric: Cool!! Yeah, “Odin owns ye all” ist ein guter Song. Ich weiß nicht was mein Favorit ist … Ich mag ‚Kraft‘. Er ist atmosphärisch und ein wenig mysteriös und das mag ich. “Tagen av daga” ist ein weiterer gutter Song. Zu erst dachten wir er würde nicht zum Album passen, er wäre fast rausgeflogen, aber es er wurde zu einem guten Song am Ende!

ERH: Ist es denkbar, dass ihr ein Album aus rein englischen Lyrics bastelt? Es wäre für die meisten eurer Fans leichter zu verstehen welche Story ihr erzählt …
Eric: Unser letztes Album “Legions of the North (2013) war bis auf einen Song komplett in Englisch. Ja es ist leichter für die Mehrheit der Leute zu verstehen, aber wir denken nicht in diesen Kategorien. Wir schreiben in der Sprache in der wir denken, dass es am besten zum Song passt und über die Jahre gesehen hat es am besten mit schwedisch gepasst. Wenn es jedoch um die Liedtexte geht, ist dieses Genre ein wenig speziell. Es scheint so, dass viele Leute wenn sie an schwedische Texte denken an Manegarm denken und diese denken dies ist mehr “true” und hört sich mehr nach Manegarm an – mit schwedischen Lyrics Ich will über dies nicht streiten, wir haben meistens schwedische Texte und das macht Sinn. Ich habe eine Sache allerdings gelernt, egal was du machst, englische oder schwedische Texte, es wird immer irgendwelche geben die weinen weil du es ihrer Meinung nach falsch gemacht hast … Du kannst es nicht allen recht machen, aber ich denke das ist normal und damit musst du zurechtkommen.

ERH: Wer sind deine musikalischen Wurzeln?
Eric: Ich hör viel Zeugs. Running Wild und Motörhead sind meine persönlichen Langzeitfavoriten gewesen. Ich habe auch viel von Americana die letzten 4 – 5 Jahre und diese Art von Musik ist so geil wenn du mich frägst.

ERH: Wann werdet ihr eure erste DVD veröffentlichen? Ihr seid schon so lange im Business (20 Jahre plus X) …
Eric: Zur Zeit haben wir keine Pläne in diese Richtung, aber ich denke du hast Recht, es ist Zeit dafür!!!

ERH: Ist es denkbar, dass ihr eine Kooperation mit einer anderen Band ein geht die einen anderen Stil von Metal als ihr spielt?
Eric: Das ist eine coole Idee! Wir haben bisher keine Pläne für so was aber es wäre sicherlich ein interessantes und lustiges Unterfangen. Es müsste aber dann ein seriöses und  auf einem guten Weg sein. Ich mag keine Projekte ohne Herz und Seele. Manche Projekte scheinen nur auf den Kommerz ausgelegt zu sein und ich würde zu so etwas niemals gehören wollen.

ERH: Was sind eure Ziele für die nächsten fünf Jahre?
Eric: Ein paar nette Touren spielen und Gigs/Festivals und wahrscheinlich ein neues Album aufnehmen oder zwei oder so … Wir planen nicht so weit in die Zukunft ... auch wenn wir es tun sollten ;)

ERH: Wenn du jemanden die Magie von Manegarm erklären müsstest der noch nie von Manegarm gehört hat, wie würde sich das anhören?
Eric: Ich würde ihn bitten an seinen Lieblingsfilm zu denken, ein abenteuerlichen und epischen … an seinem Lieblingsplatz sitzend ohne irgendwelche Störungen, ebenso sole er sich sein Lieblingsgetränk und sein Lieblingsessen dazu vorstellen, eintauchen in diese schöne, warme und euphorische Stimmung. Genau das ist es was die Leute denken/fühlen sollen, wenn sie unsere Musik hören. Als hätten sie die Stärke von 1000 Mann und sind mitten in dem Abenteuer drinnen.

ERH: Welches Album oder Songs würdest du solch einer Person empfehlen um einen ersten Kontakt mit Manegarm herzustellen und warum?
Eric: Ich würde unser aktuelles Album nennen, einfach weil es das verschiedenste Album ist, mit den meisten Stilen. Es ist wie eine Art Zusammenfassung unserer Karriere.

ERH: Kannst du schon ein paar Fakten zur folgenden Tour bekanntgeben?
Eric:Wir werden eine Europa-Tour mit unseren Freunden von Skyforger und Ereb Altor machen. Wir haben mit denen schon zuvor getourt, das sind richtig coole Jungs, das wird eine geile Tour. Leider habe ich noch keine Details zur Tour aber halte die Augen und Ohren offen. Wir werden hoffentlich auch in eine Stadt bei DIR kommen!!! 

ERH: Ein paar letzte Worte zu euren Fans?
Eric: Hört euch das neue lbum an, ich denke, es wird euch gefallen. Hoffentlich sehen wir uns auf der Tour!!! Rock n’ Roll // Erik – Månegarm

ERH: Danke für die Zeit und das Interview... Car Sten






Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de