News

Cyndi Lauper kuendigt fuer Ende September mit `Memphis Blues´ ein neues und ungewoehnliches Album an
Berlin, 05.08.2010
Die 80er Jahre Pop Ikone Cyndi Lauper erfindet sich neu und kuendigt mit `Memphis Blues´ ein echtes Blues Album an: 'This is the album I've wanted to make for years', erklaert die mehrfache Grammy Preistraegerin. 
 
Alle Songs und Musiker auf dem Album hat sie selbst sorgfaeltig ausgewaehlt. Neben B.B. King gibt es unter anderem Gastauftritte von Jonny Lang, Allen Toussaint, Ann Peebles und Charlie Musselwhite, alles Musiker, die sie schon ihr Leben lang bewundert. Aufgenommen wurde das Album in den legendaeren Electraphonic Studios in Memphis, Tennessee und von Scott Bomar produziert.
 
Die Bandbreite der Songs reicht von `Early In The Morning´, der Blues Ballade `Just Your Fool´, ueber `Don't Cry No More´, original von Bobby Bland, bis hin zum Klassiker `Rollin' And Tumblin´, dem Cyndi eine ganz eigene, authentische Note verleiht.
 
Memphis Blues Trackslisting:
 
1. I'm Just Your Fool (feat. Charlie Musselwhite)
2. Shattered Dreams (feat. Allen Toussaint)
3. Early in the Morning (feat. Allen Toussaint & B.B. King)
4. Romance in the Dark
5. How Blue Can You Get (feat. Jonny Lang)
6. Down Don't Bother Me (feat. Charlie Musselwhite)
7. Don't Cry No More              
8. Rollin and Tumblin’ (feat. Kenny Brown and Ann Peebles)
9. Down So Low
10. Mother Earth (feat. Allen Toussaint)
11. Cross Roads (feat. Jonny Lang)
12. Wild Women Don't Get the Blues

Quelle: Check Your Head






SonicShop - HiFi Gehörschutz